Rechtsanwälte

RA Torben Swane, Fachanwalt für Erbrecht

Damit Sie sich ein Bild von mir machen können, finden Sie hier einige Stationen meines Werdegangs. Besser lernen Sie mich im persönlichen Gespräch kennen. Rufen Sie mich gerne an (Tel. 030 / 23 63 07 01).

Rechtsanwalt Swane _ erbrecht

  • Geboren in Eckernförde, Schleswig-Holstein
  • Schulzeit in Deutschland, Frankreich und Neuseeland
  • Nach dem Abitur Gründung des Veranstaltungszentrums „LUNA“ in Kiel
  • ab 2002 Studium der Rechtswissenschaften an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) und an der Universität Passau (Prädikatsexamen)
  • Studium der Internationalen Beziehungen am MGIMO in Moskau
  • Referendariat am Kammergericht, Berlin
  • anschließend Rechtsanwalt für Erbrecht in der Kanzlei Berger, Groß, Höhmann und Partner, Berlin
  • seit 2012: Dozent für Erbrecht und Erbschaftsteuerrrecht, u.a. an der Hochschule für Oekonomie und Management (FOM) in Berlin
  • seit 2014: Mitglied der Redaktion der „ErbR“ – Zeitschrift für die gesamte erbrechtliche Praxis (meine Publikationsliste finden Sie hier)
  • seit 2015: Fachanwalt für Erbrecht

Arbeitssprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch

Mitgliedschaften: Deutsche Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge, Arbeitsgemeinschaft Erbrecht im Deutschen Anwaltverein, Deutsch-Nordische Juristenvereinigung, Deutsch-Russische Juristenvereinigung

Rechtsanwältin Lisa Lou Terhorst

  • Geboren in Hamburg
  • Studium der Rechtswissenschaften in Hamburg, Stellenbosch (Südafrika, Lawyers of Human Rights) und Prag
  • Referendariat in Schleswig-Holstein und Vietnam (Auswärtiges Amt)
  • Rechtsanwältin seit 2008
  • 2015: Erfolgreicher Abschluss des Fachanwaltslehrgangs Erbrecht
  • Spezialistin im Bau- und Architektenrecht

Arbeitssprachen: Deutsch, Englisch

Frau  Rechtsanwältin Terhorst ist freie Mitarbeiterin der Kanzlei für Erbrecht Swane.

Radca prawny Agata Zofia Klorek, LL.M.

  • geboren in Zielona Góra, aufgewachsen in Żagań (Wojewodschaft Lubuskie)
  • Studium der Rechtswissenschaften in Polen und Deutschland
  • Absolventin des Magister-legum-Studienganges – Master of German and Polish Law (LL.M.) an der Europa-Universität Viadrina (Frankfurt an der Oder)
  • Magister der Rechtswissenschaften an der Adam-Mickiewicz-Universität in Poznań
  • Lehrbeauftragte für polnisches Verwaltungsrecht und Verwaltungsprozessrecht (2010-2012)
  • Spezialisierung im deutschen und polnischen Erbrecht seit 2015
  • Mitglied der Okręgowa Izba Radców Prawnych (Rechtsanwaltskammer) Zielona Góra und der Rechtsanwaltskammer Berlin

Telefon: 030 / 23 63 07 01

Arbeitssprachen: Polnisch, Deutsch, Englisch

Frau Radca prawny Klorek ist Angestellte der Kanzlei für Erbrecht Swane.

Datenschutzerklärung:

1. Auf einen Blick

Die folgenden Hinweise dienen der Umsetzung der vom EU-Parlament erlassenen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), zu der Sie unter https://dsgvo-gesetz.de weitergehende Informationen finden.

Ich kläre Sie darüber auf, welche Daten – auch unbeabsichtigt, aus technischen Gründen – erfasst werden, wenn Sie meine Internetseite besuchen.

Bitte beachten Sie: Ich verwende auf meiner Seite keine Cookies oder Analyse-Werkzeuge wie z.B. Google-Analytics. Ich verwende auch keine Social Media Plugins.

Rufen Sie mich gerne an, wenn Sie Fragen zu erhobenen Daten haben: 030 23 63 07 01. Bei dem Anruf wird Ihre Telefonnummer angezeigt und ist danach abrufbar.

In keinem Fall verwenden ich Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person oder der Nutzergruppe zu ziehen, der ein Algorithmus Sie zuordnen könnte. Ich stelle auch niemandem Daten zur Verfügung.

2. Datenerfassung auf meiner Internetseite

Die Datenverarbeitung auf der Seite http://www.erbrecht-berlin.eu und sämtlichen Unterseiten erfolgt rechtlich durch

Rechtsanwalt Torben Swane
Fachanwalt für Erbrecht
Welserstraße 10-12
10777 Berlin-Schöneberg

E-Mail: info@erbrecht-berlin.eu
Telefon: 030 / 23 63 07 01
Fax:  030 / 23 63 07 02

3. Wie werden Ihre Daten erfasst?

Bestimmte Daten werden automatisch erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch.

4. Werden meine Daten gezielt ausgewertet?

Nein.

5. Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben das Recht, jederzeit unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer – automatisch – gespeicherten Daten zu erhalten, sofern diese technisch abrufbar sind und sich ihrer Person zuordnen lassen.

Sie haben außerdem das Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung sämtlicher persönlicher Daten zu verlangen, die sich technisch abrufen lassen.

Kontaktieren Sie uns hierzu direkt. In jedem Fall steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu, der Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, http://www.datenschutz-berlin.de.

6. Weitere Hinweise und Pflichtinformationen

a) Datenschutz

Ich nehme den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Ich behandeln Ihre Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Nicht auszuschließen ist, dass beim Besuch dieser Internetseite personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind solche, die sich Ihnen persönlich zuordnen lassen und mit denen Sie identifiziert werden können.

Ich weise darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) weniger sicher ist als ein Brief oder ein persönliches Gespräch unter vier Augen. Ein lückenloser Schutz der Daten vor Dritten ist bei der Kommunikation per E-Mail nicht möglich.

b) Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Rechtsanwalt Torben Swane
Fachanwalt für Erbrecht
Welserstraße 10-12
10777 Berlin-Schöneberg

E-Mail: info@erbrecht-berlin.eu
Telefon: 030 / 23 63 07 01
Fax:  030 / 23 63 07 02

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Einige Datenverarbeitungsvorgänge bedürfen Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Eine bereits erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail oder Telefon an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

c) Beschwerderecht

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Für mich in Berlin ist zuständig:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Maja Smoltczyk
Friedrichstraße 219
10969 Berlin
Telefon: 030/138 89-0
Telefax: 030/215 50 50

E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de
Homepage: http://www.datenschutz-berlin.de

d) Recht auf Aushändigung Ihrer Daten

Sie haben das Recht, Daten, die ich auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung des Mandatsvertrages automatisiert verarbeite, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, so erfolgt dies unter dem Vorbehalt der technischen Machbarkeit.

Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten kommt nur in Betracht, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erforderliche Einwilligung dazu erteilt haben;
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der „Nichtweitergabe“ Ihrer Daten haben;
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, und
  • wenn dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist

e) Datenerfassung auf unserer Website durch Server-Log-Dateien

Beim Besuch dieser Seite erhebe und speichere ich – automatisch, dies lässt sich leider nicht vermeiden – Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen findet nicht statt.

Grundlage für diese Art der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

An mich weiteregegebene Daten verbleiben bei mir, bis Sie mich zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen, die für Rechtsanwälte gelten – bleiben unberührt.

f) Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps.

Anbieterin ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung Google Maps wird Ihre (dynamische) IP-Adresse gespeichert. Diese Adresse  wird in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Ich nutze Google Maps, damit Sie meine Kanzlei, wenn Sie auf dem Weg zu einem Beratungsgespräch sind, leichter finden können.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 18. Mai 2018.